DAMAC Maison

Lebensräume für Morgen

Im Jahr 2007 erhielt KZA den Zuschlag für einen 185 Meter hohen Tower. Bauherr und Auftraggeber war die DAMAC Holding Co. LCC., der seinerzeit größte private Investor und Entwickler Dubais. Den Gepflogenheiten in Dubai folgend bildet ein fünfgeschossiges Podium die Basis des Hochhauses. Darin sind neben dem Eingang und der Lobby einige Geschäfte sowie die Parkebenen für die PKW organisiert. In den darüber liegenden 35 Geschossen des schlanken Turms auf dem Podium befinden sich über 300 Appartements, das letzte auf einer Höhe von rund 150 Metern. Mit den darüber liegenden Technikgeschossen und der obligatorischen Antenne erreicht das Hochhaus seine Höhe von etwa 185 Metern (Vergleich: der Essener RWE-Turm misst rund 165 Meter) auf 54600 Quadratmetern Bruttogeschossfläche.