Aktuelles

Gesamtschule Hürth ist fertig

Noch sind die Flure des Neubaus leer, doch mit dem ersten Gong nach den Sommerferien wird sich die Situation schlagartig ändern. Dann bevölkern die ersten Kinder die Gesamtschule Hürth – und testen die Qualitäten des Gebäudes. Das KZA-Team hat die Ausführungsplanung für das rund 40 Millionen teure Bauvorhaben betreut. Nach knapp zweijähriger Bauzeit ist es …

Weiterlesen

Tagung zu nachhaltiger Architektur

Innovative Planung und Ressourcenoptimierung: Diese Themen standen im Mittelpunkt einer Diskussionsrunde beim Kongress „Nachhaltige Architektur im (Klima-)Wandel“ am 12. Juli. Wolfgang Zimmer hat an der Veranstaltung im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017 teilgenommen. Die zweitägige Konferenz im ThyssenKrupp Quartier solle Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung an einen Tisch bringen und so …

Weiterlesen

Farbrausch für Vitra-Wettbewerb

FARBE. beSITZEN – eine junge Frau auf einem gelben Stuhl, umgeben von explodierenden Farben: Dieses Bild hat das KZA-Team für den aktuellen Fotowettbewerb von Vitra. by storeR entwickelt. Bei der Preisverleihung am 11. Juli wurde das ausdrucksstarke Foto vorgestellt. „Binde den neuen All Plastic Chair von Jasper Morrison in deinen Alltag ein“ – so lautete …

Weiterlesen

Wenn Architekten reisen…

(pk) … und wenn dann gleich das ganze Büro verreist! Unsere zweitägige Büroexkursion 2017 ging nach Amsterdam! Es wurde viel gelacht, gelaufen, gesehen und erlebt. Am Freitagmorgen in der Früh startete unser Bus mit 50 Mitarbeitern auf die A40 Richtung Holland. Die zweistündige Fahrt wurde von vielen Kollegen noch für ein kleines Schläfchen genutzt, die …

Weiterlesen

Arbeiten am Europa-Center liegen im Plan

Die Arbeiten an einem Büro- und einem Hotelneubau auf dem Europa-Center Areal in Essen gehen in die Schlussphase. Beim Baustellenfest auf dem Eckgrundstück Kruppstraße/Friedrichstraße feierten Projektbeteiligte und Ehrengäste den Baufortschritt. Der Entwurf für das Bürogebäude mit rund 18.800 Quadratmetern stammt von Koschany + Zimmer Architekten KZA. Hauptmieterin des siebengeschossigen Gebäudes ist die Bitmarck Unternehmensgruppe. Bereits …

Weiterlesen

KZA realisiert Wohnquartier BelleRü

Jung und Alt, Singles und Familien: Im Wohnquartier BelleRü sollen sie alle eine neue Heimat finden. Jetzt hat der Bau des Objekts im Herzen von Essen-Rüttenscheid begonnen. Das Architekturbüro Koschany + Zimmer Architekten KZA realisiert das Projekt für die Firmengruppe Interboden. Die 70 Wohneinheiten verteilen sich auf fünf Häuser in einem grünen Innenhof und drei …

Weiterlesen

Wolfgang Zimmer bei BIM Cluster NRW

Wolfgang Zimmer nimmt am Dienstag, 4. Juli, am Treffen des BIM Clusters NRW in der Bergischen Universität Wuppertal teil. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Thema „BIM und Bauausführung“. Wissenschaftler des Wuppertaler Lehrstuhls Baubetrieb und Bauwirtschaft stellen zunächst ihr Forschungsvorhaben „Digital bauen mit BIM in Deutschland: Fokus Bauausführung“ vor. Anschließend berichten Vertreter zweier Unternehmen von …

Weiterlesen

Modulares Wohnen beim Tag der Architektur

Kompakt und dennoch komfortabel: Ursula Becker hat ihr neues Zuhause auf Anhieb lieb gewonnen. Vor einem halben Jahr wurde die 67-Jährige Mieterin in dem modularen Wohnhaus in Bochum-Hofstede, das Koschany + Zimmer Architekten KZA im Auftrag der Vonovia entwickelt haben. Beim Tag der Architektur am Sonntag nutzte die Rentnerin die Gelegenheit, den Planern des Architekturbüros …

Weiterlesen

KZA-Team gewinnt Materialpreis 2017

Eine Wiese wird zum „Waldparkhaus“: Mit dieser ungewöhnlichen Gestaltungsidee haben Koschany + Zimmer Architekten KZA den dritten Platz bei der Publikumsabstimmung zum Materialpreis 2017 belegt. Am Mittwoch, 21. Juni, nahmen Vertreter des Essener Architekturbüros die Auszeichnung im Stuttgarter Hospitalhof entgegen. Über die Homepage der Stuttgarter Materialagentur Raumprobe hatten sich insgesamt 280 Architekten, Planer und Designer …

Weiterlesen

IMMOEBS Arbeitskreis zu Gast bei KZA

Small but smart – die Grundidee des Modularen Wohnungsbaus ist ebenso einfach wie überzeugend. Am 8. Juni informierten sich die Mitglieder des IMMOEBS Arbeitskreises Rhein-Ruhr im Essener Architekturbüro KZA über das dort entwickelte Konzept. In der Veranstaltungsetage des Unternehmens stellte KZA-Direktorin Nina Bendler den rund 40 Teilnehmern die Besonderheiten des Verfahrens vor, das KZA im …

Weiterlesen