Veröffentlichungen

Individuell bauen – industriell fertigen

Benedikt Müller hat für die Süddeutsche Zeitung zum Thema modulares und serielles Bauen recherchiert und exemplarisch das Bochumer Vonovia Projekt von KZA besucht: „Die neue Platte. Günstige Apartments, binnen weniger Wochen gebaut: Je mehr die Wohnungsnot in den Ballungsgebieten wächst, desto stärker setzen Immobilienfirmen auf Fertigteile. Das geht schnell, spart Kosten und Lärm – hat …

Weiterlesen

Hospitanz als Türöffner

Welche Erfahrungen wir als Büro, das Flüchtlinge eingestellt hat, gemacht haben, darüber berichtet Carla Müting-Zimmer in einem Interview mit Myrta Köhler vom Berliner Architekten Magazin Competition in der aktuellen Ausgabe.

PIER 78 in Publikation „The Sub/urban idea: From Terraced Houses to Residential Estates““

„Living at PIER 78“ so der Titel unseres Wohnungsbauprojektes am Rande der Essener Innenstadt. Das im Oktober 2016 bei Braun Publishing erscheinende Hardcover-Buch „The Sub/urban Idea: From Terraced Houses to Residential Estates“ fasst die unterschiedlichen architektonischen Annäherungen zum aktuellen suburbanen Siedlungsbau zusammen. Denn: Seit 2008 leben weltweit erstmals überhaupt in der Menschheitgeschichte mehr Menschen in …

Weiterlesen

WDR Mosaik „Der junge syrische Architekt Abdul Habrawi arbeitet im Architekturbüro KZA“

WDR 3 Kunstrezension – Der junge syrische Architekt Abdul Rahman Habrawi arbeitet im Essener Architekturbüro KZA Seit Dezember vergangenen Jahres arbeitet Abdul Rahman Habrawi im Architekturbüro Koschany + Zimmer Architekten in Essen-Rüttenscheid. Der 27jährige junge Syrer hat in Damaskus Architektur studiert, kam als Flüchtling nach Deutschland und versucht in seinem Beruf hier Fuß zu fassen. …

Weiterlesen

ARD Plusminus „Qualifikation von Flüchtlingen“

Das Erste – Qualifikation von Flüchtlingen: „Wie gut sind Flüchtlinge tatsächlich ausgebildet und welche Qualifikationen bringen sie wirklich mit?“ Unser syrischer Praktikant Abdul Habrawi im Interview mit WDR Redakteur Thomas Becker für das ARD Magazin „Plusminus“.

AIT „Ein Wochenende in Essen“

Beitrag unseres Büros in der März-Ausgabe der AIT. Als echte Fans des Reviers haben wir die schönsten Seiten Essens vorgestellt. Museums-, Shopping-, Restaurant- und Hoteltipps inklusive! Serie Ein Wochende in … Essen liegt mitten in Deutschlands größter Industrieregion, dem Ruhrgebiet. In der einstigen Bergbaustadt, in der die Kumpel noch bis 1986 Kohle gefördert haben, ist …

Weiterlesen

WAZ „KZA engagiert sich für Flüchtlinge“

„Architekturbüro gibt syrischem Flüchtling eine Chance“ titelte die WAZ am 11. Februar 2016. Die Redakteurin Jennifer Schumacher besuchte KZA und portraitierte die aktuelle Situation von Flüchtlinge und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt am Beispiel unseres syrischen KZA Praktikanten Abdulrahman Habrawi. Link zum Artikel

DAB „Building Information Modeling“

Interview mit Wolfgang Zimmer im DAB Deutsches Architektenblatt vom Januar 2016. Christof Rose fragte den KZA Geschäftsführer nach der Akzeptanz der computerbasierten, vernetzten Arbeitsmethodik am 3-D-Modell. „BIM kommt! Das Thema „Building Information Modeling“ entwickelt sich gegenwärtig in Deutschland kontinuierlich weiter. Zwar hat sich die computerbasierte, vernetzte Arbeitsmethodik am 3-D-Modell auf dem deutschen Markt noch nicht …

Weiterlesen