Krankikomhaus im Duisburger Innenhafen

„Einzig, nicht artig!“

Seit März 2018 läuft der Bau des Bürogebäudes , das die Firma Krankikom errichtet und nutzen wird. Der siebengeschossige Neubau mit rechteckigen Grundrissen bietet Platz für 120 Mitarbeiter. Ein Teil der Räume soll vermietet werden. Das erste und zweite Obergeschoss kragen zum Calais-Platz aus, das vierte bis sechste Obergeschoss bilden einen Vorsprung über der Uferpromenade.

Eine Besonderheit des Entwurfs ist die Textilfassade mit austauschbaren, bedruckten Elementen, die per LED-Technik hinterleuchtet werden. Sie ermöglichen es, dem Gebäude immer wieder ein anderes Aussehen zu verleihen.

Geplant ist, den Effizienzhausstandard „KfW-Effizienzhaus 55“ zu erreichen.

Blick in die Zukunft: Ein Tag am Digitalkontor