Case Study

ALDI Mitchelstown 01

Funktionalität zum Staunen

02

03

04

ALDI Irland Logistikzentrum

Am nördlichen Rand des irischen Ortes Mitchelstown plante und errichtete KZA ein 60.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum mit Trocken- und Tiefkühllager sowie zweistöckigem Bürogebäude für den Bauherrn ALDI Stores Ireland.

Anders als in Deutschland sind die Hallen als Stahlskelettkonstruktion gefertigt, mit Außenhüllen aus Betonfertigteilen und Stahlsandwich-Fassadenelementen. Der Wechsel aus Metallkassetten- und Pfosten-Riegel-Fassade wiederum bestimmt das Erscheinungsbild des Bürogebäudes. Für die Bodenplatte hat das KZA-Team beeindruckende 43.000 Quadratmeter fugenlosen Walzbeton verbaut und insgesamt 55.000 Quadratmeter Dachfolie aufgebracht. Seit Herbst 2013 beliefert das Logistikzentrum alle südlichen Aldi Märkte in Irland.

Unser Lieblingsprojekt

Bauen in Irland

Wir sind stolz, das seinerzeit zweitgrößte Projekt auf der grünen Insel geplant und vor Ort fertiggestellt zu haben.
Melanie Dreischer und Daniela O'Connell
Planerin und Baumanagerin
2600

Tonnen verbauter Stahl

9400

Quadratmeter Fassadenbekleidung

42000

Quadratmeter fugenloser Betonboden